Ergebnis KiLa Süwag Cup at home 2020
  19.01.2021 •     Kinderleichtathletik , Ergebnisse , Berichte


Ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Lösungen. So agierten die Verantwortlichen in der Leichtathletikszene des Landkreises Limburg Weilburg im schon traditionellen Süwag KiLa Cup. Diese Veranstaltung erfreut sich seit vielen Jahren auch Dank der finanziellen Unterstützung durch den Hauptsponsor des Fördervereins großer Beliebtheit. Die Veranstaltungen hatten bis zu 600 Teilnehmer und Besucher an einem einzigen Nachmittag.

Solche Formate waren im Sommer 2020 leider undenkbar und es wurde kurzerhand der KiLa Cup at home entwickelt. Damit konnte den Kindern in den Vereinen des Kreises eine Alternative geboten werden und mit dem Hauptsponsor wurde dies als alternative Gegenleistung abgesprochen, so dass die Fördergelder auch 2020 flossen – eine großartige Haltung der Süwag Energie AG.

Schnell war eine entsprechende Ausschreibung formuliert: Für die Altersklassen U8, U10 und U12 wird im Jahr 2020 der 7. KILA Süwag Cup „at home“ durchgeführt. Es gibt kein klassisches Sportfest – gewertet werden 9 Disziplinen. Die Siegerehrung des Cups findet in Form von einer Teamurkunde statt, die per Mail zugeschickt wird. Die besten 3 Teams jeder Altersklasse erhalten einen Pokal. Zu einer Mannschaft gehören mindestens 6 und maximal 11 Kinder. Hierzu kann jeder Verein beliebig viele Teams bilden, die nicht im Vorfeld gemeldet werden müssen. Es dürfen auch vereinsübergreifende Mannschaften gemeldet werden. Die Wettkampfkarten findet ihr in den anhängenden Dateien – einmal als PDF und einmal als Word Dokument. Wir hoffen auf „Fair Play“ in allen Vereinen – gewertet wird von den eigenen Vereinstrainern – im Optimalfall unterstützt von Kampfrichtern des Vereins. Wie funktioniert das Ganze: Im Anhang findet ihr die 9 Wettkampfkarten für Euer Team/Eure Teams. Die Disziplinen können an beliebigen Tagen im Training als kleiner interner Vereinswettkampf zu Hause auf Eurem Sportplatz durchgeführt werden. Die Disziplinen sind Corona bedingt so gewählt, dass man den Sicherheitsabstand wahren kann – d.h. keine für den KILA Cup üblichen Teamwettkämpfe mit Staffelwettbewerben. Ob ihr es an einem Wochenende oder auf die 10 Wochen bis zur Abgabe der Ergebnisse aufteilt, ist jedem Verein selbst überlassen und sicherlich von den Trainingsgruppen abhängig. Die Kinder eines Teams werden wie sonst auch vereinsintern festgelegt und Kinder können nicht doppelt starten. Abgabetermin der Wettkampfkarten ist 31.10.2020 an.

Los ging es also Mitte August und dann wurde die Abgabe noch bis zum 20.12. ausgeweitet, wobei dies zumeist ohne Effekt blieb, da seit Herbst ein Vereinstraining oder gar Kindertraining undenkbar ist.

Mit großer Freude und ganz viel Engagement gingen die Vereine, die Übungsleiter und die Kinder ans Werk und liefen, sprangen und warfen was das Zeug hält. Es wurde fleißig Punkte gesammelt. Die Dornburger sogar in den Ferien, die Weyerer gingen mangels einer Laufbahn nach Niederselters und die Elzer, Kirberger, die von der LSG, Weilmünster, Oberlahn und Villmarer machten sich ans Werk. Leider konnten nicht alle Vereine etwas anbieten, aber so war es wenigstens für ¾ der Leichtathletikkids eine wunderbare Möglichkeit sich zu bewegen.

Das Ergebnis ist herausragend. In der U 8 nahmen insgesamt 7 Teams am Wettkampf teil und es gewann die LSG Goldener Grund mit 15 Punkten vor den Elzer Geparden mit 19 Punkten. Auf Platz 3 die Kids der LG Dornburg mit 32 Punkten.

In der U 10 waren es gleich 10 Mannschaften und es siegten die Elzer mit 10 Punkten vor den Dornburger Minis 1 mit 26 Punkten. Auf Platz 3 die LSG und die Elzer Rabauken gemeinsam mit 34 Punkten.

Die Altersklasse der U 12 gewannen die Kirberger mit 15 Punkten vor den Villmarern mit 22 Punkten und den Elzern mit 27 Punkten. Dabei gab es insgesamt 7 Teams und die Punkte kommen jeweils so zustande: der Platz in der jeweiligen Disziplingruppe wird addiert. Wird man also bei allen 9 Disziplinen 1. Bekommt man 9 Punkte und siegt mit der niedrigsten Punktzahl aller Teams.

Für 2021 hoffen wir auf eine Lockerung im Sommer und planen mit unserem Sponsor Süwag Energie AG gerade an einer late Season für diesen Süwag KiLa Cup.

Ergebnisse: